Am 20.11.1999 erfolgte die Gründung der Schweizerischen Balint-Gesellschaft (SBG). Gründungsmitglieder sind Balintgruppenleiter, die sich schon bisher regelmässig zu fachlichem Austausch im Rahmen der Schweizerischen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin getroffen hatten, insbesondere aus dem Leiterteam der Silser Studienwoche.

Die Schweizer Balintgesellschaft hat sich zur Aufgabe gemacht, Balintarbeit in der Schweiz zu unterstützen und die Qualität der Leitung von Balintgruppen zu gewährleisten.

Wer an einer kontinuierlichen Mitarbeit in einer Balintgruppe in der Schweiz interessiert ist, wende sich an die SBG; sie hat eine aktuelle Liste von Kleingruppen, die zur Zeit angeboten werden.

Über Kleingruppen in Deutschland informiert die Deutsche Balintgesellschaft.

Über Kleingruppen in Österreich informiert die Österreichische Balintgesellschaft.